2 Wege, wie Du Deine Macht nutzen kannst

Macht.

Magst Du das Wort?

Also für mich war es immer naja, mulmig und ein Teil findet es wohl immer noch so. 

Lass mal überlegen, wieviel positive Beispiele wir denn kennen, wo Macht gleich Freiheit und Liebe und Mitgefühl und Miteinander bedeutet. 

Mir fällt grad keiner ein – bitte sag jetzt nicht Gott. Denn Gott, so finde ich, spielt seine Macht Karte auch extrem oft aus. 

Ja und da ist es auch, das Problem. In meinem Unterbewusstsein ist kein mega Beispiel abgespeichert, ganz im Gegenteil. Unser Unterbewusstsein saugt in unseren ersten Lebensjahren von 0 bis etwa 14 Jahren alles auf. Verhaltensweisen, Glaubenssätze, Regeln, Weltanschauung, Bewertungen … alles. 

Alles, was wir in diesen Jahren vorgelebt, gesagt oder auch gelesen und gesehen haben, wurde als Erfahrung für alle betreffenden Themen abgespeichert. Kommen wir heute in eine ungewohnte Situation, sucht unser Gehirn nach Erfahrungen dazu und bietet uns dann die gespeicherten Glaubenssätze und Co. als Lösung an. So…

Wessen Leben lebe ich dann jetzt eigentlich? Gruselig oder?

Zurück zur Macht. Ich fand sie scheisse. Echt, wie oft habe ich gesagt:

„naja, dass möchte ich nicht entscheiden müssen. 

Ne, ich bin froh, dass ich nicht der Chef bin, der soll das regeln, dafür bekommt er auch mehr Geld. (oh man, so viele Glaubensätze in einem Satz)

Ne, dafür möchte ich nicht die Verantwortung übernehmen.“

Genau, Macht bedeutet nebenbei bemerkt auch – Verantwortung. 

Abgesehen also von den vielen negativen Beispielen von missbrauchter Macht, die uns natürlich dazu veranlassen, auf gar kein Fall eine machtvolle Person sein zu wollen, weil wir ja nicht genauso bekloppt sein wollen wie die! Also abgesehen davon, scheuen wir uns auch vor Verantwortung. 

Ja, denn dann wäre ja Niemand anders mehr Schuld. Hm. 

Aber jetzt zu den 2 Wegen, wie Du mit Deiner Macht umgehen kannst.

1. Du leugnest sie und lehnst sie ab

2. Du nimmst sie an

IN BEIDEN FÄLLEN hat Deine Macht eine Wirkung. 

Wenn Du sagst, aber ich habe gar keine Macht, lehnst Du sie ab. Denn, Macht hast Du immer. Wenn Du sie halt nicht nutzt, dann wirkt sie unkontrolliert und andere übernehmen Deine Macht. 

Ja. Alles, was Du sagst, denkst und tust, hat eine Wirkung! Und alles was Du nicht sagst, denkst und tust, ebenso. Wenn Du Dir also Deiner Macht nicht bewusst bist, setzt Du sie womöglich für Dinge ein, die Du bewusst nie so wollen würdest. Und, Du gibst sie ab an andere und ich vermute mal, es sind Menschen, denen Du Deine Macht bewusst nicht so gern geben würdest. 

Es ist also egal, was Du davon hälst, Macht zu haben. DU HAST SIE IMMER. So und weil Du es jetzt eben weisst und nicht mehr so tun kannst, als hättest Du sie nicht, denke darüber nach, was Du in dieser Welt bewirken möchtest. 

Nun wird es spannend und aufregend. Du hast also Macht. Was machst Du damit?

Keine Sorge, Du musst nicht die Welt retten. Wie wäre es mit Dir selbst? Deinen Leben? Lebst Du tief und echt und mit all Deinen Sinnen?

Lebst Du Deine Träume und Wünsche? Lebst Du Deine Bestimmung, fühlst Du, warum Du hier bist? Kennst Du Deine Fähigkeiten und was machst Du damit? 

Kurz lebst Du Dich als Seele? Das ist Macht. Die Macht und die Verantwortung den Mut zu haben, Dich selbst zu leben. 

Und ich weiss, dass man dafür Mut braucht. Ich kenne das Gefühl, wenn die Knie weich werden und ich vor lauter Herzklopfen meine Stimme nicht mehr höre. Wenn die Träume so groß sind, dass man sie sich gar nicht zu träumen wagt. Ich kenne diese Stimme in meinem Kopf die mir dauernd sagt, das wird niemals für Dich möglich sein. 

Aber, ich kenne auch die Kraft meines Herzens. Den Mut und den Willen, es trotzdem zu tun. Jedes Mal meine eigenen Grenzen zu überschreiten und weiter zu gehen. Ich weiss, wieviel Mut es braucht, um nach den Sternen zu greifen. Und ich weiß, wieviel Liebe Du zurückbekommst, wenn Du es trotzdem tust. 

Alles Liebe

Stefanie

Geh raus und greif nach den Sternen!

Mit Soul Growth Mentoring holst Du Dir Deine Macht zu Dir. Lerne anhand Deiner Spiritualität Dich selbst zu führen.

Und mit Soul Mission Mentoring kreierst Du Dein spirituelles Business, dass Dich in Deiner vollen energetischen Größe widergibt. Das Deine Frequenz erhöht und Deine Klient:innen ebenso erhebt.